Realschule am Jungbornpark


Stormstr. 17 - 47445 Moers - 02841/8888800

´┐╝´┐╝Informationen zum neuen Schuljahr 2015/2016

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
zum Beginn des neuen Schuljahres möchte ich Sie über einige Veränderungen informieren, die unsere Schule betreffen.

Im personellen Bereich hat es folgende Veränderungen gegeben:
Frau Troska, Frau Kibilka und Frau Stache haben die Schule verlassen und im Rahmen der dienstlichen Versetzung Stellen an anderen Realschulen angetreten. Wir bedanken uns bei den Kolleginnen für ihre engagierte Arbeit und wünschen ihnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

Neu begrüßen können wir Frau Wirth, die die Klassenleitung der 10b übernimmt und die Fächer Chemie, Biologie und Mathematik unterrichtet, sowie Herrn Maciuga mit den Fächern Sozialwissenschaften und Musik. Wir freuen uns über diese Verstärkung und wünschen den neuen Kollegen viel Erfolg.

Wir sind in diesem Schuljahr erfreulicherweise in der Lage, die Fächer der Stundentafel komplett abzudecken und auch Ausfälle des vergangenen Schuljahres zumindest teilweise auszugleichen.

Im Nachmittagsbereich können wir nunmehr durch unsere eigenen Lehrkräfte AGs anbieten, sodass die Zusammenarbeit mit dem sci Moers ausläuft. Über die AG-Angebote informieren wir Sie über Ihre Kinder in der kommenden Woche.

Seit heute hat eine zweite Schule in den Gebäuden an der Stormstraße ihr Zuhause: Die neue Gemeinschaftsschule des sci Moers startet mit 18 Kindern im 1. und 2. Schuljahr. Wir wünschen den Kindern und Kollegen einen guten Start.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr und Ihnen und Ihren Kindern alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Harings, komm. Schulleiter

Laufen für einen guten Zweck

Einige Wochen vor den Sommerferien fand bereits zum zweiten Mal ein Sponsorenlauf unserer Schule statt. Die Idee für diesen Lauf kam aus der SV, die auch die Vorbereitung und Durchführung organisierte.

Bei strahlendem Sonnenschein hatten die Schülerinnen und Schüler je eine Stunde Zeit, um möglichst viele Runden durch den Jungbornpark zu laufen. Am Ende jeder Runde stand ein Team an Lehrerinnen und Lehrern bereit, um die absolvierte Runde durch das Abstempeln der persönlichen Laufkarten zu bestätigen. Für die nötige Erfrischung war ebenfalls gesorgt, da viele Eltern nicht nur Sponsoren ihrer Kinder waren, sondern auch zahlreiche Getränke spendeten. Vielen Dank dafür!

Die Anstrengung und der Schweiß der Schülerinnen und Schüler haben sich gelohnt. Die Läufer brachten ein hervorragendes Gesamtergebnis von 1250 € zusammen. Der komplette Erlös des Laufes wurde an zwei Projekte überwiesen:

„The Love of Christ“, eine Organisation in Südafrika, die Kindern in Not hilft (Infos: www.tlc.org.sa) sowie „Tuisa“, die Hilfsprojekte in verschiedenen Ländern betreuen (ww.tuisa.de).



Informationen zum Schuljahresende und zum neuen Schuljahr 2014/2015


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

bevor die Sommerferien beginnen, möchte ich Ihnen noch einige Informationen geben.

Mit Ende dieses Schuljahres verlässt uns Frau Brandau, weil sie an eine andere Schule versetzt wird. Wir danken ihr für die gute Arbeit, die sie bei uns in den vergangenen drei Jahren geleistet hat, und wünschen ihr alles Gute!

Entgegen anders lautenden Gerüchten kann ich Ihnen versichern, dass der Schulbetrieb im kommenden Schuljahr ganz normal weiter läuft, und dass die Unterrichtsversorgung gesichert ist!

Wir können – voraussichtlich mit Ausnahme von Chemie - alle Fächer in vollem Umfang anbieten und auch katholische Religionslehre wird in drei Jahrgängen wieder unterrichtet.

Die bewährten Maßnahmen und Projekte wie Berufsorientierung, Praktikum, Projekttage etc. werden auch in Zukunft wie gewohnt durchgeführt. Den aktuellen Terminplan können Sie auf der Schulwebsite einsehen.

Ich wünsche Ihnen schöne Sommerferien!

K. Harings, komm. Schulleiter




Gagné! – endlich das Diplom!


„Gewonnen!“ Überglücklich halten die fünf Neuntklässler der Realschule am Jungbornpark in Moers ihre <> in den Händen, das ihnen die bestandene Prüfung bescheinigt.

Eineinhalb Jahre lang haben sich die Schüler in einer Arbeitsgemeinschaft am Nachmittag auf die Sprachdiplomsprüfung in Französisch vorbereitet, indem sie das Schreiben, Sprechen, Lese- und Hörverstehen paukten.

Im Januar und Februar wurde dann die Prüfung von Muttersprachlern des Institut Francais abgenommen und von den Schülern erfolgreich bewältigt. Dabei mussten zum Beispiel Lautsprecherdurchsagen am Bahnhof, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter und Gespräche zwischen Franzosen verstanden werden. Außerdem haben sich die Schüler in der mündlichen Prüfung vorgestellt und mit dem Prüfer zu verschiedenen Themen Gespräche geführt. Sie konnten verstehen und wurden verstanden.


HP_und_Presse

Herzliche Gratulation zu der bestandenen Prüfung von der Schule.

Mit dem weltweit anerkannten DELF-Sprachdiplom (Diplôme d’Etudes en Langue Francaise) verfügen die Schüler nun über eine besondere Zusatzqualifikation, die sich in jeder Bewerbung gut macht und im Beruf immer nützlich sein kann. Sie haben ihr Ziel, das Sprachdiplom DELF, zu erlangen – erreicht. Mal sehen, wie es weiter geht.





Diercke Wissen Geographie Wettbewerb 2014

In diesem Jahr haben die 9a und die Jahrgangsstufe 10 am Geographie Wettbewerb teilgenommen. Nachdem in einer ersten Runde die jeweiligen Klassensieger ermittelt wurden, konnte sich Adrian Schlüter aus der 10b in der zweiten Runde als Schulsieger der Realschule am Jungbornpark gegen seine Mitschüler durchsetzen und hat sich damit für den Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen qualifiziert. Damit rückt die Chance näher, der beste Geographieschüler Deutschlands zu werden und am 23. Mai beim großen Finale in Braunschweig anzutreten.

Wir drücken ihm auf Landesebene natürlich weiterhin alle Daumen und gratulieren auch den anderen Schüler/-innen zum Sieg in ihren jeweiligen Klassen.

fz fz





Förderverein

Am 16.1.2014 hat die Jahreshauptversammlung des Fördervereins getagt. Da es keine Kandidaten für einen neu zu wählenden Vorstand gab, wurde die Auflösung des Vereins beschlossen.

Der Förderverein hat seit Bestehen der Schule viele Aktivitäten der Schule und auch einzelner Klassen unterstützt und für die Finanzierung zusätzlicher Materialien gesorgt, die nicht über das Schulbudget zu beschaffen waren. Eltern, Schüler und Lehrer danken den im Verein aktiven Mitgliedern, insbesondere den Vorständen und dem jetzigen Vorstand unter dem Vorsitz von Frau Weier, für die geleistete Arbeit. Auch allen Spendern und Mitgliedern an dieser Stelle ein herzliches „Danke schön!“.

Aufgrund der Auflösung werden künftig keine Mitgliedsbeiträge mehr erhoben, bitte stornieren Sie Ihre Daueraufträge!





Abschlusstreffen des Comenius-Projektes
Improve your move in Schweden
Ende Mai 2013 trafen sich SchülerInnen und Lehrkräfte aus Österreich, Schweden und Deutschland (Moers und Düsseldorf) zum Abschlusstreffen bei der Partnerschule in Gamleby/ Schweden. Mit viel Sport, Besuch bei den Elchen und geselligem Beisammensein wurde die Partnerschaft vertieft und gefeiert.

Unsere Schule produzierten als kleinen Dank ein Video für die schwedischen Gastgeber:



Mehr Berichte und viele Bilder finden Sie auf der Projektwebsite >>>





DELF-Sprachdiplom
12 Schülerinnen und Schüler haben sich viele Monate auf das DELF-Sprachdiplom vorbereitet und halten als Belohnung für ihren Fleiß jetzt ihre Urkunden in der Hand. Auch die Kursleiterin und Französischlehrerin Frau Paulsen ist stolz, denn alle Schüler haben die Sprachprüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

fz





24.03.2013
Sonderführung im Terrazoo für den WP-Kurs Biologie 9

fz

Wann haben Schüler schon einmal die Möglichkeit, ihre Mitschüler als Experten ausserhalb des Unterrichts zu erleben. Dies durfte der Biologiekurs am ersten Feriensamstag im Rheinberger Terrazoo eindrucksvoll erleben. Matthias Grabowski organisierte eine Sonderführung mit seinem Biologiekurs zum Abschied von Frau Michael und überzeugte alle mit seinen Fachkenntnissen und einem spannenden Vortrag, lebende Anschauungsobjekte inklusive. Seit seinem Praktikum im November arbeitet er regelmäßig auf freiwilliger Basis im Terrazoo und hat seinen Wunschberuf gefunden.

Auf dem Bild sind die Gewinner des Terrazoo-Osterspecials zu sehen.



11.03.2013
Unser Baum wird endlich gepflanzt!

fz

Nach fast drei Jahren können wir endlich unseren Gutscheinbaum überreichen. Am Donnerstag, 21.03.2013, um 14.00 Uhr, wird in der Nähe des Musikpavillions im Repelener Jungbornpark unsere Papierbirke gepflanzt. Damit die Birke auch gut anwächst, übernimmt eine Gartenbaufirma die Pflanzung. Zuschauen und Vorbeikommen ausdrücklich erwünscht!
images-1 fz



21.2.2013
Berlinfahrt 10b - 4. und letzter Tag

Nun ist schon der letzte Tag in Berlin fast zu Ende. Wir hatten heute ein besonders spannendes Programm. Auf Einladung durften wir den deutschen Bundestag besuchen und Angela Merkel bei der Arbeit zusehen. Dann durften wir auch noch die Kuppel des Reichstagsgebäudes besichtigen und haben anschließend noch bei den Abgeordneten im Paul-Löber-Haus ein verspätetes Mittagessen bekommen.
Gruppe_klein
Jungs_kleinBerlin_klein


Wer wollte ist noch zu Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett gegangen, oder nutzte die Zeit um einige Mitbringsel einzukaufen.

Heute Abend verabschieden wir uns von Berlin und werden morgen Abend müde aber zufrieden und mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck zurück in Moers sein.

Bis dahin
die Klasse 10b mit Frau Krinn und Frau Schürhaus-Rose

Lesen Sie die Berichte von den Tagen 1-3 >>>





3. Februar 2013
CJD Kochazubis überzeugen mit Fingerfood!

Wie überzeugt man 15-jährige davon, dass es gar nicht so schwer ist, sich halbwegs gesund zu ernähren bzw. sich Mahlzeiten selbst zuzubereiten?

Man nehme drei Kochazubis des CJD, 14 Schülerinnen und Schüler der Comeniusgruppe, eine Jugendzentrumsküche und viele scharfe Messer. Innerhalb von 3 Stunden bruzzelten und schnibbelten die Schüler unter professioneller Anleitung der Jungköche ein ausgewogenes und ansprechendes Fingerfood - Buffet für 50 Personen, das schon vor der Eröffnung nur schwer gegen hungrige Jugendliche zu verteidigen war.

cookanddance

Rohkostplatten, Obstspieße, selbst gemachte Pizzen, Hackbällchen, Knäckebrot mit Dipp (besser als Chips!) und mehr wurden hergestellt. Vielen Dank an die drei kompetenten Jungköche, die sich sofort bereit erklärt hatten, in ihrer Freizeit mit uns zu kochen und den Einkauf zu planen.

Vielen Dank auch an Marcel Verheyen, Kochausbilder beim CJD, der die Aktion begleitete, aber eigentlich nur als Fahrer gebraucht wurde. Wenn das nicht ein Zeichen für gute Ausbildung und Führung ist!



26.01.2013
Der Zeugniscountdown läuft

fz
Nur noch wenige Tage bis zur Halbjahreszeugnisausgabe. Für viele Schüler bedeutet dies Stress. Während der Gesundheitswochen muss Stress möglichst schnell wieder abgebaut werden, überlegten die Comeniusgruppe. Im Sinne von „Improve your Move“ liegt kaum etwas näher als eine Party.



Alle Schüler der 7.-10. Klassen können sich am Freitag, den 1.02.2013 von 18:00 – 22:00 Uhr, samt ihren Freunden von den umliegenden Schulen, zum gemeinsamen Stressabbau im Jugendzentrum Nord, Lintforterstr. in Moers Repelen treffen.

Leckeres Fingerfood, hergestellt mit Hilfe von 3 Kochlehrlingen des CJD Berufbildungswerks Moers, coole Moves mit Hip-Hop-Instructor Luisa Martinez und die Mitarbeiter des JUNO erwarten Euch. Stick mit eigener Musik mitbringen!






9.12.12

Regen und Kälte = Sofa und Fernseher oder Konsole?
Nicht mit uns! Im Rahmen ihrer Lesenacht testeten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a kostenfreie bzw. sehr günstige Alternativprogramme, die natürlich auch ältere Schüler ansprechen sollen. Gemeinsam Essen zubereiten, Lesen von Büchern aus dem eigenen Regal oder ausgeliehen aus der Repelener Stadteilbücherei, Film gucken, Tischtennis und Fußball im neu eröffneten Jugendzentrum JUNO spielen, eine Traumstadt basteln bei Astrid Elter im Blickwinkel und einfach nur miteinander quatschen. Das Interesse an Schlaf war eher gering, was aber nur die begleitende Lehrerin Frau Michael bedauerte.

Fazit: Wer möchte, findet auch in Repelen tolle Möglichkeiten zur kostengünstigen Freizeitgestaltung und, um nette Leute zu treffen.


6.12.12

Erfolgreicher Stand am Weihnachtsmarkt Repelen
Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt war der Repelener Weihnachtsmarkt wieder gut besucht. Viele Interessenten hielten auch neugierig am Stand der Realschule am Jungbornpark. Dies lag nicht nur an den leckeren Waffeln und Punschsorten, sondern auch an den hübschen Kleinigkeiten, die Schülerinnen der 5. und 6. Klassen in Nachmittagsbereich gefilzt und gedruckt hatten. Die diesjährigen Renner im Bauchladenverkauf waren selbstgebackenen Kekse, selbstgemachte Marmelade und unser zweisprachiger Adventskalender.

Vielen Dank an alle Eltern, Schülerinnen und Schüler und den Förderverein!



01.10.2012

Besuch aus Schweden
Schon zum dritten Mal durften wir Schüler und Lehrer der Abyskolan in Gambleby/Schweden begrüßen. Die Woche stand unter unserem Projektmotto "Improve your Move". Alle Wege wurden mit dem Fahrrad zurückgelegt und Wassersport und Geocaching ließen die Zeit und das eher bescheidene Wetter vergessen. Beim Einkaufen für das gesunde Hamburger BBQ mussten die schwedischen Schüler sich mit Hilfe der deutschen Schüler auf Deutsch verständlich machen. Ansonsten wurde Englisch gesprochen.
Vielen Dank, auch im Namen der schwedischen Lehrer, besonders an die z. T. wiederholten Gastfamilien. Sie haben den Schülern eine sehr intensive Woche ermöglicht, von der alle noch lange zehren werden.
Projektwebsite


30.09.2012
Neue Informationen zur Zentralen Prüfung 2013
Auf der Seite des Schulministeriums finden Eltern und Schüler Informationen zu allen Fragen die Schule betreffend.
Hier eine aktualisierte Zusammenfassung aller wichtiger Informationen zur ZAP 2013.


11.06.2012

Comeniustreffen Düsseldorf
Schüler und Lehrer der Comeniusschulen aus Schweden, Österreich, Moers und Düsseldorf trafen sich zum Zwischentreffen an der Freiherr-vom-Stein-Realschule in Düsseldorf. Sportliche Aktivitäten und kultureller Austausch standen bei schönstem Sonnenschein im Vordergrund.
An dieser Stelle auch noch einmal herzlichen Dank an die unsere Moerser Gastfamilien, die alle Gäste aus Schweden und Österreich aufgenommen und umsorgt haben. Schon im September werden wir wieder eine schwedische Schülergruppe begrüßen dürfen.
Bericht und Bilder zum Treffen in Düsseldorf >>>>>>


10.06.2012

Comeniustreffen in Krems/Österreich

Gemeinsam mit Schülern der Düsseldorfer Partnerschule besuchten einige Comeniusschüler unsere Partnerschule in Krems. Neben bewegungsreichem Programm, wie einer Fahrradtour entlang der Donau und einer Wanderung zur Donauwarte, kam auch das kulturelle Programm nicht zu kurz.
Bilder und mehr >>>>>



Stacks Image 135
01.05.2012

Schneckenalarm in der Realschule

Larry, Perry, Cherry und Gerry sind Achatschnecken, die ihre Heimat eigentlich in Afrika haben. Nun leben sie bei uns und sind ganz schön spannend - auch wenn sie gaaanz langsam sind. Versorgt werden sie von den Schülern der Biologie-AG, die auch Spezialfragen beantworten können.
>>>>






30.04.2012

Inklu-was?

Was bedeutet Inklusion, also gemeinsamer Unterricht von Regelschülern und beeinträchtigten Schülern, im täglichen Schulleben. Dieser Frage stellte sich die Biologie-AG von Frau Grundmann für einen ganzen Schultag im Selbstversuch. Eine beeindruckende Erfahrung für Lehrer und Schüler, die nachdenklich macht. Lesen Sie selbst.>>>>>>



13.03.2012

Gute Anmeldezahlen

Heute war das Staunen im Lehrerzimmer groß! Die Realschule am Jungbornpark hat zu wenige Anmeldungen, Schließung und Weiteres berichtete die NRZ in ihrer heutigen Ausgabe.
Schade nur, wenn Zahlen nicht richtig interpretiert werden.
Richtig ist: Unsere neuen 5. Klassen werden nicht mehr 32 Schüler stark sein. Darüber sind wir auch sehr froh, Sie als Eltern hoffentlich auch. Setzt man die Anmeldezahlen aber in Beziehung zur Anzahl der 4. Klässler in Moers und der ausgesprochenen Realschulempfehlungen, so schneiden wir gut ab.



26.02.2012

Freie Ausbildungsplätze für 2012 und 2013

Regelmäßig veröffentlichen wir die freien Ausbildungsplätze im Bereich Wesel, Duisburg und Oberhausen. >>>>



13.02.2012

Startschuss Gesundheitswoche

Im Rahmen unseres Comeniusprojekts zur gesunden Lebensführung erhalten die Schüler nun vier Wochen lang an drei Tagen frisches Obst oder Gemüse. Mandarinen, Birnen und Äpfel machen den Anfang. In der nächsten Woche folgen dann Möhren, Paprika, Kohlrabi und Äpfel.
Möglich wurde dies durch den Einsatz der Comeniusschüler, die sich um Zubereitung und Verteilung des Obstes kümmern. Eine Plakatausstellung zur gesunden Ernährung ergänzt die Aktion, die gleichzeitig auch an unseren Partnerschulen in Österreich und Schweden stattfindet.




Stacks Image 136
11.12.2011

Projekttag

Unsere Comeniusschüler sind seit drei Wochen mit ihren Schrittzählern unterwegs. Alle sind gespannt, ob genügend Schritte gegangen wurden, um alle Partnerschulen zu erreichen.
Am Projekttag wurde es wirklich anstrengend. Mit Hilfe des Münchener Fitnesstests wurde die Anfangskondition der Schüler gemessen. Ob unser Projekt "Improve your Move" zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit und damit auch der geistigen Beweglichkeit beiträgt, wird sich bei den Wiederholungen des Tests zeigen. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht.




7.11.2011

Neues aus dem Schulgarten

Unser neuer Schulgarten geht langsam in den Winterschlaf. Unsere erste Salat- und Kohlrabiernte fiel leider den Schnecken zum Opfer.
Im nächsten Jahr hoffen wir auf reiche Obst- und Beerenernte. Alle Bäume und Sträucher, die wir dank einer Spende von Repelen aktiv e.V. anschaffen konnten, sind gut angewachsen und versprechen reiche Ernte!




15.10.2011

Neues Comeniusprojekt "Improve your Move"

Mit dabei sind bei unserem 3. Comeniusprojekt Schulen aus Schweden, Österreich und Düsseldorf.
Diesmal dreht sich alles um die Themen Gesundheit, Bewegung, Entspannung und Ernährung. Neuigkeiten finden sich auf der Projektwebsite.



Stacks Image 137
04.07.2011

..es hat sich gelohnt!

Einer der top-acts des Bühnenprogramms des Schulfestes waren sicherlich die 10. Klässler unter der Leitung von Frau Sturm. Ob als Sambaband oder mit einfachen Abflussrohren, sie überzeugten durch ihren "groove".
Für gruselige Momente sorgte die einfach geniale Gruselbahn der 6b, vor der sich lange Schlangen bildeten. Wer danach etwas Erholung und Entspannung suchte, fand dies im neuen Schul- und Kunstgarten, angelegt von den Klassen 9a und 8a.




Stacks Image 138
23.06.2011

..es lohnt sich!!!!

Neben Bühnenprogramm mit Musik, Akrobatik, Schauspiel, Ergebnispräsentation der Projektwoche (incl. unseres Fischteichs im neuen Schulgarten) Grillen, Kuchen, kleinen Wettbewerben, etc. wird auch eine Kletterwand aufgestellt.
Es sind alle herzlich eingeladen. Freunde, Nachbarn, Familie und natürlich alle Ehemaligen!



22.06.2011

Volksbank Niederrhein e.G. spendet Sitzauflagen

Eigentlich hatten wir nur um eine kleine Unterstützung zur Schulhofgestaltung gebeten. Der bedauerliche Zustand unseres Schulhofs und das sichtbare Engagement der Eltern und Schüler waren so überzeugend, dass die Volksbank innerhalb kürzester Zeit die Finanzierung von Sitzbankauflagen aus Recylingkunststoff zusagte. Nun können die Schüler auch bei feuchtem oder kaltem Wetter auf den Gabionen sitzen.

Vielen, vielen Dank im Namen der Schulgemeinde!

Bilder folgen



18.06.2011

Der Bauzaun ist endlich weg!

Vielen Dank den Schülern und Eltern, die dem Aufruf des Fördervereins zur Mithilfe - nicht nur an diesem Samstag - gefolgt sind und in verschiedenen Weisen mitangepackt haben. Ihr habt Tolles geleistet!




14.06.2011

Wir haben lange gewartet!
Diese Woche beginnen endlich die Bodenarbeiten am Schulhof. Für Samstag, den 18.06.2011, sucht der Förderverein noch nach fleißigen Händen, die Gabionen aufstellen, Pflanzen eingraben, Blumenkästen bauen.....




10.04.2011

Am Repelener Markt schenkten die Schüler der 10b gemeinsam mit Ihrer Klassenlehrerin Frau Thaele fair gehandelten Kaffee und Orangensaft im Rahmen der Aktion "Coffee-Stop" aus und informierten die Passanten fachkundig über den Fairen Handel.




9.04.2011

Unser Förderverein ist jetzt auch unkompliziert per Mail unter foerderverein@rs2-moers.de zu erreichen.
Helfende Hände werden immer gebraucht, besonders bei der anstehenden Schulhofumgestaltung. Den Infoflyer gibt es hier >>>>>>>>>>




Stacks Image 139
30.03.2011

Wir gratulieren unseren DELF-Absolventen zu ihrem bestandenen Diplom. Alexander Drakos, 9b, erreichte mit 94 von 100 möglichen Punkten ein hervorragendes Ergebnis. Ein Jahr lang haben sie sich vorbereitet auf dieses zusätzliche französische Sprachdiplom- und sie haben alle bestanden!







Stacks Image 140
12.03.2011

Die Deutsche Bank fördert unsere Idee zur Gestaltung des Schulhofes mit 250€. Frau Probst und Frau Weier, Vorstand des Fördervereins, freuen sich über den Scheck. Die ersten Arbeiten haben bereits begonnen.








22.02.2011

Schüler der 9. und 10. Klassen besuchen im Rahmen der Berufsvorbereitung eine Aldi-Filiale in Wesel, die zur Zeit von Auszubildenden geleitet wird.

Mehr dazu hier >>>>>>>>>



19.01.2011

Groß hilft Klein

In Kürze beginnt die Förderung für 5. und 6. Klässler, angeboten von vielen Freiwilligen aus den 9. und 10. Klassen. Herr Bohländer, sozialpädagogischer Mitarbeiter vom SCI und Frau Krinn sind Ansprechpartner für diese wirklich gute Idee.




17.01.2011

Elternabend zum Thema "Sexueller Missbrauch"

Am Dienstag, 1.02. 2011, gestaltet Herr Winkin vom Kommisariat Vorbeugung in Wesel diesen Elternabend. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen.



12.01.2011

10 Jahre Realschule am Jungbornpark

Für unsere Schule wird dieses Jahr ein ganz besonderes Jahr. Wir feiern Ende Juni unser 10-jähriges Schuljubiläum mit einem großen Schulfest.



12.01.2011

Vielen Dank !

Der Weihnachtsmarkterlös 2010 beträgt stolze 1200€. Diesmal verwenden wir den Betrag für die Schulhofgestaltung. Hier wird das Geld auch dringend benötigt, da wir leider nicht zu den Gewinnern des Bauhaus-Wettbewerbs gehören.
Sobald die Witterung ab ca. März die Verarbeitung des Bodenbelags zulässt, ist die Muskelkraft von Schülern, Eltern und Lehrern gefragt. Der Förderverein übernimmt die Koordination der Arbeitseinsätze.



11.01.2011

Pausenverpflegung

Die Preislisten unserer Schulkioske (Bäckerei Schollin und Fairer Kiosk) finden Sie hier als Download >>>>>>>>>>>>



05.11.2010

Schulhofgestaltung

Die endgültige Spendensumme des Sponsorenlaufs liegt leider noch nicht vor, wird aber bald bekannt gegeben. Vielen, vielen Dank an alle Sponsoren.
Pünktlich zur Teilnahme an dem Wettbewerb "Bauhaus macht Schule" der Baumarktkette "Bauhaus", sind auch die Planskizzen fertig geworden. Mehr dazu hier >>>>>>>>



Stacks Image 141
31.10.2010

.....und sie rannten schon wieder!

VfL Repelen, Freie Schwimmer Rheinkamp und TC Schwarz-Gold Repelen hatten am heutigen Sonntag zum 8. Jungbornparklauf geladen. Niclas Düngen, Michal Paszkowiak, Fatih Tenbel und Berkay Demir, unsere Schülerstaffel aus der 9a, trotzten Dauerregen und matschigen Wegen und kamen gut ins Ziel.





Stacks Image 142
28.10.2010

...und sie rannten und rannten!
Mit roten Gesichtern und Schweiß auf der Stirn liefen die Schüler aller Klassen Im Jungbornpark für einen schöneren Schulhof. Besonders einige der jüngeren Schüler wollten gar nicht mehr anhalten.
Ihr seid toll gelaufen, Schüler!!!
Und noch ein Kompliment:
Die Klasse 6b hatte die Aufgabe, den Müll von 320 SchülerInnen und Schülern aufzulesen. Fehlanzeige!
Es war einfach kaum Müll zu finden.
Schüler, Ihr habt euch heute gut präsentiert:-)



26.10.2010

Schulleben in Bild und Text

Nachdem der Link Schulleben bisher noch nicht funktionierte, werden die Seiten nun nach und nach "gefüttert". Auch Eltern, die bei Veranstaltungen schöne Fotos gemacht haben, werden herzlich gebeten, sich an die Schule oder direkt an Frau Michael zu wenden.


24.10.2010

Ankündigung Sponsorenlauf

Am Donnerstag, 28.10.2010, laufen die SchülerInnen für einen schöneren Schulhof. Die Stadt hat Unterstützung signalisiert und die ersten Planungen sind gemacht. Im neuen Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen und Teilbereiche sind hoffentlich bis Juni 2011 fertiggestellt.


Stacks Image 143
08.10.2010

Samba für alle!

Viele Schüler hätten in diesem Sommer gerne an dem Sambaworkshop von Axel Heinrich teilgenommen. Leider war es nur den Comeniusschülern vorbehalten. Damit nun ganze Klassen ordentlich Krach machen können, haben die "Weihnachtsmarkteltern" die Erlöse der beiden letzten Weihnachtsmarktstände für ein Sambainstrumentsortiment im Wert von 1400€ gespendet. Ob es die richtige Entscheidung war?
Ein Blick auf das Foto beantwortet die Frage!
Vielen Dank an alle, die sich auch in diesem Jahr wieder engagieren.



06.09.2010

"Fairtrade" nun auch bei uns

Ab heute werden fair gehandelte Produkte während der großen Pausen an der Spieleausleihe verkauft. Neben Heften und kleinen Snacks, gibt es auch Kaffee. Preisübersicht folgt.


30.08.2010

Neue Nachbarn!

Natürlich begrüßen wir auch ganz herzlich unsere neuen Nachbarn: SchülerInnen und LehrerInnen der Emanuel-Felke Schule. Bis die Sanierungsarbeiten an der Grundschule abgeschlossen sind, nutzen die KollegInnen das alte Hauptschulgebäude. Schön, dass die alten Hallen wieder mit ganz viel Leben bevölkert sind!


Stacks Image 144
30.08.2010

Ein herzliches Willkommen!

Es geht wieder los!
Für unsere zwei neuen 5. Klassen ist dies natürlich besonders aufregend. Deshalb wurden sie auch nachmittags von Schülern der der 7., 9. und 10.ten Klassen mit kleinen Musik-, Artistik- und Sketcheinlagen begrüßt. Dann gehörte die "fast" leere Schule nur den 5ern!




20.06.2010

Schöne Erinnerungen an ein gelungenes Treffen

Hier eine kleine filmische Nachlese zum LOOR- Abschlusstreffen. Stefan Braunsman, Filmemacher aus Datteln, hat uns bei den Vorbereitungen zur Abschlussveranstaltung mit seiner Filmkamera begleitet und diesen schönen Film geschnitten.
Zum Film



18.06.2010

Neues vom Förderverein

Die Sparkasse am Niederrhein hat dem Vorstand eine Spende in Höhe von 500€ übergeben.
Vielen Dank!


11.06.2010

Have a safe journey friends!

Nach einer Woche intensiver Begegnungen in Workshops, bei einer Kleinen Nacht der Repelener Kirchen, einem Ausflug nach Köln mit Dom- und Synagogenbesuch, bei einer Einladung der Volksbank Niederrhein zum Besuch des Barfußpfades inkl. gesunder Felke-Häppchen und einer fetzigen Abschlussparty mit Grillen und Disco in der Alten Dorfschule, haben unsere Gäste heute wieder den Heimweg angetreten. Die Tränen waren nicht zu stoppen und die Erinnerungen und Freundschaften werden tiefe Spuren hinterlassen.
Danke an alle, die teilgenommen und/oder geholfen haben, dieses Treffen zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler zu gestalten.


Stacks Image 145
Stacks Image 146



8.06.2010

Großartige Austellungseröffnung im Kulturzentrum Rheinkamp

Nach fast zwei Tagen harter Arbeit in verschiedenen Workshops zu Gestaltung mit Manfred Brückner, Impro-Theater mit Holger Runge vom Schlosstheater Moers, Percussion mit Axel Heinrich von der Moerser Musikschule und Chor mit Dennis Kittner, zeigten deutsche und Gastschüler aus ganz Europa in beeindruckender Weise, wie einfach Verständigung und Miteinander sein kann.
Einzelheiten folgen bald.




Stacks Image 147
6.06.2010

Herzlich Willkomen in Repelen!

Endlich sind unsere europäischen Gäste da. Alle 53 Gastschüler haben eine Familie gefunden. Für unsere kleine Schule bedeutet dies, dass jede 6. Familie ein Gastkind aufgenommen hat.
Vielen Dank, Eltern und Familien der Realschule am Jungbornpark!


Morgen beginnen die Vorbereitungen zur Ausstellungseröffnung um 8:00 Uhr im Rheinkamper Kulturzentrum.
Nach der Ausstellungeröffnung erwartet die Schüler ein vielfältiges Programm (Kleine Nacht der Kirchen in Repelen, Ausflug nach Köln mit Dom und Synagoge, Singen im Jungbornpark, Stadtrallye in Moers und natürlich auch die Abschlussparty mit Familien in der Alten Dorfschule Repelen.

Wir freuen uns!
21.05.2010

LOOR: Einladung zur Eröffnung des Village of Tolerance/Dorfes der Toleranz

In zwei Wochen ist es soweit. Unser Comeniusprojekt " LOOR" geht zu Ende und unsere Schule schlüpft in die Gastgeberrolle für 53 Schüler und 24 Lehrer aus 8 verschiedenen europ. Ländern. Am 8. Juni findet um 16:00 im Kulturzentrum Rheinkamp eine offizielle Ausstellungseröffnung statt. Mit dabei: Moerser Musikschule, Schlosstheater Moers und Manfred Brückner, bildender Künstler.
18.05.2010

Lang ersehnt - und endlich da: Unser Schulschild
02.05.2010

Nach jahrelangem Einsatz des Felke-Vereins und von Repelen-aktiv e.V. ist es endlich soweit. Der Barfußpfad im Repelener Jungbornpfad wird heute eingeweiht. Wir als Schule, die den Jungbornpark im Namen hat, sind natürlich auch als Gratulanten dabei.
Frau Sturm-Diegbe hat mit Schülern der 5. und 6. Klassen ein Geburtstagslied eingeübt, Adrian Schlüter hat mit seinen Eltern eine tolle "Barfußpfad-Torte" gebacken. Fotos folgen bald!




Stacks Image 148
04.05.2010

Die Klassen 8a und 8b lernen seit dem 19. April im Rahmen des ZEUS (Zeitung und Schule) - Projektes im Deutschunterricht alles Interessante rund um die Zeitung kennen. Dabei erhält jeder Schüler bis zum 4. Juni täglich ein persönliches Zeitungsexemplar, um sich mit der Vielfalt der Informationen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Sport, Lokales und Kultur auseinanderzusetzen.
 
Seit 2 Wochen gehen sie mit Hilfe von Presseausweisen selbst auf Recherche, führen Interviews, machen Fotos und verfassen eigene Beiträge über Themen wie z. B. Schließung und Wiederaufbau des Repelener Schwimmbads, Eiscafé-Test in Repelen,  Einkaufsmöglichkeiten in Moers, Alkoholmissbrauch von Jugendlichen, Jugendkriminalität in Moers, Nutzung der Bibliothek, Schwimmbad-Test ...
 
Mit ein bisschen Glück werden die Artikel dann auf den ZEUS-Seiten der NRZ oder WAZ zeitnah abgedruckt.
 



Stacks Image 149
20.04.2010

Spannung pur um Punkt 12:00 Uhr.
Die am Comeniusprojekt teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus allen 8 Ländern trafen sich zu einer webconference, um Materialien auszutauschen und zu präsentieren. Spannend war natürlich auch die Frage, ob man schon einmal den einen oder anderen Blick auf die Schüler werfen könnte, die am Abschlusstreffen vom 6.-11.Juni 2010 in Moers teilnehmen.


20.04.2010

Heute findet um 19:30 Uhr der vom Adolf Grimme Institut geförderte Elternabend zum Thema "SchülerVZ- Leben im Netz" statt.
Der Referent und Internetexperte, Herr Mario Fileccia, verspricht einen spannenden Vortrag und viele Gelegenheiten, um Fragen zu stellen.


Stacks Image 150
12.03.2010

Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe

Jedes Jahr kommen 1/3 der Einnahmen aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes einer Einrichtung zu Gute, die Kinder in Moers unterstützt. Dieses Jahr fiel die Wahl auf die Klinikclowns des Krankenhaus Bethanien.
Neben Klinikclowns und kleinen Patienten freuten sich sowohl die Elternvertreterinnen Frau Berger und Frau Schink, als auch Kinderklinikleiter Herr Dr. Wallot über 330€.




24.02.2010

Neuer Fördervereinsvorstand

Einen herzlichen Glückwunsch an Frau Weyer und Frau Probst, die als Vorsitzende und stellv. Vorsitzende des Fördervereins der Realschule am Jungbornpark gewählt wurden.


20.12.2009

"Ich bin ein guter Vater"

Frank Wichermann vom Schlosstheater Moers begeisterte die Schüler der Klassen 7a und 8a mit diesem Klassentheaterstück, in dem ein Vater in eine Schulklasse kommt, um seinem Sohn Alexander die vergessene Sporttasche zu bringen. Doch Alexander ist nicht in der Klasse. Wissen seine Mitschüler wo er ist? Der Vater versucht, die Schüler zu bestechen, probiert die Mitleidstour und brüllt sie an. Doch Alexander bleibt verschwunden. Ist der Vater vielleicht selbst an der Situation schuld, weil er zu wenig Zeit für seinen Sohn hat und mit seinem Leben überfordert ist? Auf der Suche nach Antworten entpuppt er sich als von schlechtem Gewissen geplagtes Nervenbündel, der zu beinahe gewalttätigen Ausbrüchen neigt.
Vielen Dank an den Förderverein, der die beiden Vorstellungen möglich gemacht hat.

04.12.2009

Zum dritten Mal nahm die Realschule wieder mit einem Stand an dem wunderschönen Repelener Weihnachtsmarkt teil. Neben Muggelsteinen, Schutzengelchen, Waffeln, Eierlikör- und Kinderpunsch, war der, von der Comenius.Gruppe gestaltete zweisprachige Rezeptadventskalender, der absolute Renner. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 1000€


20.06.2009

Entlassung der Klassen 10

Am 18.06.09 war es zum dritten Mal soweit - ein neuer Abschlussjahrgang (62 Schülerinenn und Schüler) wurde entlassen. Die Entlassfeierlichkeiten begannen wieder mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Martinuskirche in Repelen.




Stacks Image 151
10.06.2009

Comenius-Treffen in Corlu/Türkei 31.05.-5.06.2009


Schüler, der am LOOR Comeniusprojekt teilnehmenden Schulen aus Österreich, Slovenien, Großbritannien, Litauen, Schweden, der Türkei und der Realschule am Jungbornpark, haben sich zum Erfahrungsaustausch und zum gemeinsamen Arbeiten zum Thema Living with our and others' religions in Corlu in der Türkei getroffen. Die Unterbringung erfolgte in Gastfamilien. Ein großartiges Erlebnis für alle, das viele Vorurteile abgebaut hat!

Das Bild zeigt die LOOR-Grupper vor der Sultan Ahmet Moschee in Istanbul.